Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Höxter

Der Bollerbach im Kreis Höxter

Der Bollerbach im Mündungsbereich in die Weser Der Bollerbach im Mündungsbereich in die Weser  (H.-D. Mitzka / BUND)

Der Bollerbach ist ein orographisch linker Zufluss der Weser. Er gliedert sich in zwei Abschnitte. Der Bach „entspringt“ westlich der Ortschaft Lütmarsen (Stadtgebiet Höxter) aus der Grube (Laufspaltung, rechter Lauf) und durchfließt die Ortschaft in östlicher Richtung, bevor er anschließend wieder mit der Grube zusammenfließt. Dieser Gewässerabschnitt ist rund einen Kilometer lang, wird von acht Brücken überquert und im Ort auch „Mühlenbach“ genannt.

Nach rund 730 Metern, südwestlich des Bielenberges, teilt sich der Lauf der Grube erneut. Hier wird der rechte Lauf - auf einer Länge von ca. 2,7 km – als Bollerbach bezeichnet. Der Bach fließt nun parallel zur Lütmarser Straße in östlicher Richtung bis zur Kreuzung mit der B 64/83. Ab hier wurde der Bach beim Bau der Entlastungs- bzw. Umgehungsstraße (B 64/83) auf einer Länge von rund 750 m verrohrt. Nur ein kurzer Abschnitt kurz vor und nach der Unterquerung der Bahnstrecke Altenbeken–Kreiensen (Egge-Bahn) und dem Weser-Radweg (R 99) bzw. Europaradweg R 1 blieb unverrohrt. Kurz danach mündet der Bollerbach beim Weserkilometer 67,9 in die Weser.

Mündung des Bollerbaches in die Weser

Die Umsetzung der EG-WRRL in NRW

Broschüre: Die Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie in NRW Broschüre: Die Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie in NRW

Wie effektiv war eigentlich die bisherige Beteiligung der Naturschutzverbände im Umsetzungsprozess der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in NRW? Dieser Frage gingen die im Wassernetz NRW vertretenen Verbände nach.

Mehr Informationen

BUND-Bestellkorb