Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK Mehr Informationen
Kreisgruppe Höxter

Amphibien im Kreis Höxter

Europäischer Laubfrosch Europäischer Laubfrosch  (W. Willner)

Salamander, Molche, Unken, Frösche und Kröten gehören zur faszinierenden Welt der Amphibien, auch Lurche genannt. In Deutschland leben insgesamt 21 heimische Arten, im Kreis Höxter sind es derzeit noch dreizehn (vgl. s.u.). Zwei Arten, Gelbbauchunke und Knoblauchkröte, konnten seit über 25 Jahren im Kreisgebiet nicht mehr nachgewiesen werden. Diese Vorkommen sind wohl inzwischen erloschen.

Vor allem während der Laichzeiten sind die Lurche in Gefahr. Jedes Jahr werden hunderttausende Salamander, Molche, Frösche und Kröten während ihrer Wanderungen Opfer des Straßenverkehrs.

Aber nicht nur der Verkehr bedroht die Amphibien: Noch problematischer ist die Zerstörung von Lebensräumen und Laichgewässern und die zunehmend eintönige Landschaft. Denn die Lurche können langfristig nur überleben, wenn ihre Lebensräume erhalten bleiben. Wie stark die verschiedenen Arten bedroht sind, belegt die Rote Liste.

Artenliste: Amphibien im Kreis Höxter
Feuersalamander x
Bergmolch x
Fadenmolch x
Kammmolch x
Teichmolch x
Geburtshelferkröte x
Knoblauchkröte  
Erdkröte x
Kreuzkröte x
Gelbbauchunke  
Laubfrosch x
Grasfrosch x
Kleiner Teichfrosch x
Seefrosch x
Wasserfrosch x

x = aktuelle Nachweise

Bildergalerie: Amphibien-Arten im Kreis Höxter

Herpetofauna NRW

Handbuch der Amphibien und Reptilien Nordrhein-Westfalens AK Amphibien und Reptilien NRW (Hrsg.)

Mit dem "Handbuch der Amphibien und Reptilien Nordrhein-Westfalens" wurde 2011 ein erster umfassender Überblick über alle in NRW vorkommenden Lurch- und Kriechtierarten vorgelegt. 

Mehr Informationen

Broschüre: Wie hilft man einem Lurch?

Broschüre: Wie hilft man einem Lurch? Broschüre: Wie hilft man einem Lurch?

Die Broschüre enthält das Wichtigste über diese faszinierende Tiergruppe, einige Arten werden vorgestellt. Außerdem gibt es Tipps, wie wir diesen Tieren helfen können. 

Mehr Informationen

BUNDpositionen 59

BUNDpositionen 59: Naturschutz BUNDpositionen 59: Naturschutz

BUND-Bestellkorb