Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Höxter

Geocaching mit dem BUND in Höxter

13. Juli 2016 | BUND, Chemie, Energiewende, Nachhaltigkeit, Ressourcen & Technik, Umweltgifte

Ferien(s)pass 2016 - Geocaching in der Innenstadt von Höxter

Geocaching in Höxter  (Beate Storkebaum)

Geocaching ist eine Art elektronische Schatzsuche oder moderne Form der Schnitzeljagd. Im Rahmen des städtischen Ferienprogramms Kinderferien(s)pass waren wir am 13. Juli 2016 in zwei Gruppen mit je 6-7 Jugendlichen zu Fuß in Höxter unterwegs, um zuvor ausgelegte Rätsel zu lösen und so einer imaginären Route zu folgen. Diese Route mit dem Titel „Kritischer Konsum“ haben wir im Rahmen des BUND-Projektes Bildungsoffensive auf einem Workshop im April 2015 in Höxter unter der Leitung von Jan Breuer von der BUNDjugend NRW in Soest entwickelt. Die BUNDjugend stellt uns dafür auch ihre GPS-Geräte zur Verfügung.

Geocaching kombiniert moderne Technik und Spiel mit Wissensvermittlung und gibt Denkanstöße, z.B. zum eigenen Konsumverhalten. Unter der Leitung von Barbara Draesner und Beate Storkebaum nahmen insgesamt dreizehn Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren an der Geocaching-Aktion in Höxter teil. 

Ferien(s)pass in Höxter

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb