Kreisgruppe Höxter
Mitglied werden Jetzt spenden
Kreisgruppe Höxter

Das AKW Grohnde geht vom Netz

12. Dezember 2021 | BUND, Atomkraft, Energiewende, Ressourcen & Technik

Das Kernkraftwerk Grohnde im Weserbergland wird Ende des Jahres 2021 abgeschaltet.

Plakat: Das AKW Grohnde geht vom Netz  (BUND)

Zum 31. Dezember 2021 fährt das AKW Grohnde letztmalig runter und dann ist Schluss mit dem Produzieren von Atommüll. Das Anti-Atom-Plenum Weserbergland hat sich lange Gedanken gemacht, wie der große Erfolg der Anti-AKW-Bewegung im Weserbergland gefeiert werden kann. Vorgesehen waren zwei Veranstaltungen. Einmal zum Abschaltdatum direkt am Kraftwerk (Parkplatz am AKW) - ein Treffen in der Silvesternacht von 23 bis 01 Uhr mit sparsamen Feuerwerk, Getränken und der Empfehlung, warme Socken selber mitzubringen.

Diese Veranstaltung findet als Freiluftveranstaltung statt!

Abgesagt bzw. verschoben aber ist die „Abschalt-Party“ in der Hamelner "Sumpfblume", die der aktuellen Corona-Lage zum Opfer fällt. Aber hier sagt das Orga-Team „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“. Ein neuer Termin wird gesucht und dann auch bekannt gemacht.

Mehr Informationen

Zur Übersicht