Kreisgruppe Höxter

Bildung für die Katz

26. Mai 2022 | BUND, Bäume, Flüsse & Gewässer, Lebensräume, Naturschutz, Wälder, Wildkatze

Der Wildkatzenrucksack - das neue Umweltbildungsangebot des BUND in NRW.

Inhalt des Wildkatzenrucksacks  (Theresa Warnk / BUND)

In Sachen Wildkatze ist der BUND nun schon seit über 25 Jahren aktiv. Um Kinder und Jugendliche schon früh für die Themen Biodiversität und Wildkatze zu sensibilisieren, hat der BUND NRW nun eine besondere Möglichkeit zur Umweltbildung geschaffen.

Sogenannte „Wildkatzenrucksäcke“ - eine kompakte Sammlung von Materialien rund um das Thema Wildkatze und Biodiversität - informieren Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche spielerisch über das Vorkommen und Bedürfnisse der Wildkatze und anderer Waldbewohner. Alle Materialien werden im dem Rucksack verstaut und können zum Beispiel in den Wald, dem Lebensraum der Wildkatzen, mitgenommen und ausprobiert werden.

Diese Wildkatzenrücksäcke sind an drei Orten in Nordrhein-Westfalen für Interessierte ausleihbar. In Bonn beim BUND NRW e.V., in Hagen beim BUND Bildungszentrum Marienhof und in Paderborn bei der BUND-Kreisgruppe Paderborn. Die Rucksäcke können direkt vor Ort ausgeliehen, aber auch verschickt werden. Wir möchten dieses Angebot auch als Gelegenheit nehmen, den BUND und das Thema Wildkatze noch mehr miteinander zu verknüpfen. Zudem lassen sich eventuell somit neue Aktive für das Thema Wald, Biodiversität oder Wildkatze vor Ort finden.

Das Angebot richtet sich an alle interessierten Umweltpädagog*innen und Ehrenamtler*innen, sowie an Schulen und Horte.

Mehr Informationen: www.bund-nrw.de/themen/wildkatze/aktiv-werden/wildkatzenrucksack.

Zur Übersicht