Kreisgruppe Höxter

Volksinitiative Artenvielfalt: Jetzt mitmachen und unterschreiben!

07. November 2020 | Bäume, Flüsse & Gewässer, Lebensräume, Naturschutz, Wälder

NRW-Naturschutzverbände BUND, LNU und NABU fordern Nationalpark in der Senne.

Nationalpark in der Senne ausweisen  (BUND NRW)

Die Senne gehört zu den artenreichsten Naturgebieten in Nordrhein-Westfalen (NRW). Offene Heideflächen, Sandmagerrasen, Moore, Kiefern- und Auenwälder sowie naturnahe Bäche auf einer Fläche von über 10.000 Hektar prägen das Gebiet mit einer europaweit herausragenden Flora und Fauna. Zahlreiche besonders gefährdete Arten haben hier ihre letzten Vorkommen in NRW oder in Deutschland. 1991 beschloss der Landtag einstimmig, nach Beendigung der militärischen Nutzung des Truppenübungsplatzes einen Nationalpark Senne einzurichten. 2016 hat die Landesregierung dieses Ziel im Landesentwicklungsplan festgeschrieben, im Jahr 2019 jedoch wieder gestrichen. Deshalb fordern wir: Nationalpark in der Senne ausweisen!

Mit einer gemeinsamen Aktion vor dem Landtag in Düsseldorf startete am 23. Juli 2020 die Volksinititative Artenvielfalt der nordrhein-westfälischen Naturschutzverbände Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) und Naturschutzbund Deutschland (NABU) unter dem Motto „Insekten retten - Artenschwund, stoppen“, um mindestens 66.000 Unterschriften zu sammeln - dann muss sich der NRW-Landtag mit der Volksinitiative beschäftigen.

Was wir genau fordern, erfahren Sie unter www.artenvielfalt-nrw.de/forderungen. Unterschreiben können Sie hier www.artenvielfalt-nrw.de/unterschreiben. Machen Sie mit!

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb