Kreisgruppe Höxter

Naturgarten: Heimische Pflanzen und ihre Bedeutung

15. Oktober 2020 | BUND, Lebensräume, Naturschutz, Schmetterlinge, Wildbienen

Die Vortragsreihe von BUND und VHS Höxter wird am 22. Oktober 2020 fortgesetzt.

Echter Dost  (Kareli / wikimedia.commons / CC0)

Am Donnerstag, den 22. Oktober 2020 wird die beliebte Vortragsreihe der VHS Höxter und der BUND-Kreisgruppe Höxter mit Baustein 6 fortgesetzt. Karl Heinz Niehus berichtet über das Thema "Der Naturgarten: Heimische Pflanzen und ihre Bedeutung für die Welt der Insekten und anderer Arten".

Heimische Pflanzen sind die grüne Schlagader der Natur und des Naturgartens. Doch das Angebot der Bau- und Gartencenter besteht zu 80 - 90 Prozent aus Exoten und Kreuzungen aus aller Welt. Doch können heimische Wildpflanzen mit den Turbozüchtungen der Gärtnereien mithalten? - Sie können, leisten mehr, viel mehr sogar! Welche Pflanzen passen in meinen Garten? Welche sind heimisch, welche nicht? Woran erkenne ich das? Vieles werden die Besucher entdecken und neu verstehen. Jeder kann sich so seine eigene Pflanzenwunschliste erstellen.

Die Veranstaltung findet von 19 bis 21:15 Uhr im Haus der VHS in Höxter statt. Gebühr: 4 €, ermäßigt 2 €. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel.: 05271 - 963 4303 oder www.vhs-hoexter.de.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die von den drei NRW-Landesverbänden Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) und Naturschutzbund Deutschland (NABU) im Juli 2020 gestartete Volksinitiative Artenvielfalt: Insekten retten - Artenschwund stoppen zu unterschreiben. Unterschriftenbögen liegen aus.

Mehr Informationen

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb